Erscheint auf Leomie Andersons „Role Model“-Podcast Der Reality-Star / Unternehmer sprach über die Erziehung ihrer 3-jährigen Tochter True, deren Vater der professionelle Basketballspieler Tristan Thompson ist.

“Ich werde immer lernen und versuchen, das Beste zu geben, was ich als ihre Mutter tun kann, aber ich bin offensichtlich keine farbige Frau”, sagte Kardashian.

“Ich weiß, dass es manchen Leuten unangenehm ist, mit ihren Kindern über Rasse zu sprechen, oder sie denken: ‘Oh, wir leben in einer Blase. Wir müssen nie ansprechen, dass mein Kind schwarz ist'”, sagte sie. “Ich meine, natürlich tust du das! Du bringst sie nur zum Scheitern, wenn du nicht über Rasse sprichst und wahrscheinlich die Dinge, die sie ertragen werden, wenn sie einmal drin sind, Zitat, die ‘echte’ Welt.'”

Da sie plant, sich selbst über Rassen aufzuklären, während sie ihre Tochter erzieht, wird Kardashian etwas Familienhilfe haben.

Auch ihre Schwestern Kim Kardashian West und Kylie Jenner haben Kinder von schwarzen Männern.

“Das Schöne daran, einige meiner Schwestern in der gleichen Situation zu haben, ist, dass wir diese Gespräche wahrscheinlich zusammen führen können”, sagte Kardashian.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *