Der Wert gestohlener Kreditkartendaten in einer U-Bahn dunkles Netz Der Marktplatz ist laut neuen Daten im Jahr 2021 um etwa ein Viertel gesunken veröffentlicht von Forschern bei Comparitech, während sich der Wert eines gehackten PayPal-Kontos im gleichen Zeitraum fast verdreifacht hat.

Die Forscher von Comparitech durchsuchten 13 Dark-Web-Märkte, um ihren neuen Datensatz zusammenzustellen, und fanden heraus, dass gestohlene Kreditkartendaten durchschnittlich 17,36 USD (12,61 GBP / 14,69 USD) oder etwa 0,00033 USD pro Dollar Kreditlimit einbrachten. Die Preise korrelierten in allen Fällen tendenziell mit Kreditlimits oder Kontoständen, bei PayPal-Konten.

Tatsächlich wurden physisch geklonte Kreditkarten für weit mehr Geld gehandelt, im Durchschnitt etwa 171 USD oder 0,0575 USD pro Dollar Kreditlimit. Kompromittierte PayPal-Konten – im Untergrund der Cyberkriminellen eindeutig stark nachgefragt – können im Durchschnitt für 197 US-Dollar oder 9,2 Cent für jeden Dollar auf dem Kontoguthaben erworben werden.

„Kreditkarten können als physische oder digitale Artikel im Dark Web verkauft werden“, sagt Paul Bischoff von Comparitech. „Kreditkartendaten, die für Online-Betrug verwendet werden, sind billiger und können in einer SMS gesendet werden. Physische Karten werden normalerweise aus online gestohlenen Daten geklont, können aber zum Abheben von Geldautomaten verwendet werden. Da der Händler eine Ausrüstung zum Klonen der Karte benötigt und dem Käufer ein physisches Produkt mit PIN-Nummer senden muss, ist der Preis für geklonte Karten viel höher.“

Die wertvollsten Kreditkarten für Cyberkriminelle sind in der Regel MasterCard-Produkte im Wert von 6,47 Cent pro Dollar, gefolgt von Discover im Wert von 6,27 Cent pro Dollar und Visa im Wert von 5,75 Cent pro Dollar. American Express-Produkte sind mit 5,13 Cent pro Dollar weniger wert, was vermutlich auf ihre oft begrenzte Akzeptanz bei den Händlern zurückzuführen ist.

Aber die Marke ist nur einer von vielen Faktoren, die den Preis beeinflussen, sagte Bischoff, mit anderen Faktoren, die den Preis beeinflussen, einschließlich des Ablaufdatums – aus ziemlich offensichtlichen Gründen sind neuere Karten beliebter – des Kreditlimits, unabhängig davon, ob dies der Fall ist oder nicht Karten Verifiziernummer (CVV)-Nummer oder Geldautomaten-PIN enthalten ist, der Standort des Karteninhabers und ob er mit anderen persönlichen Daten (im Handel als „fullz“ bezeichnet) zusammenkommt oder nicht.

Gestohlene Kreditkarten werden entweder ausgezahlt oder für Einkäufe verwendet, die weiterverkauft werden können. In der Vergangenheit wurden sie häufiger verwendet, um weniger rückverfolgbare Geldformen zu kaufen, normalerweise Kryptowährung oder Geschenkkarten, aber dies wird jetzt seltener gesehen, sagte Bischoff, unter anderem wegen des Betrugsschutzes wie Verified by Visa oder der SecureCode-Funktion von MasterCard , haben stark eingeschränkt, wo gestohlene Karten verwendet werden können.

Dies hat möglicherweise einen gewissen Einfluss auf den Wertanstieg der PayPal-Konten in den letzten 18 Monaten gehabt, aber es gibt noch andere Gründe, warum PayPal-Konten so begehrt sind, sagte Bischoff: „Sie können von überall mit einem Webbrowser aufgerufen werden ; sie verfügen in der Regel über bestehende Guthaben; es ist einfach, Geld mit PayPal zu senden; es ist eine gängige Zahlungsweise; und viele Händler akzeptieren es.“

Der Vorgang der Übernahme eines PayPal-Kontos unterscheidet sich etwas vom Diebstahl von Kreditkartendaten, da die wichtigen Informationen in Form von Benutzernamen und Passwörtern und nicht in Form von Karten- und CVV-Nummern vorliegen. Das bedeutet, dass diejenigen, die sie erhalten, dies oft getan haben durch Phishing oder Malware-Angriffe.

Die Zugangsdaten können dann an einen Käufer verkauft werden, der vorhandene Gelder abschöpfen, Einkäufe tätigen, Überweisungen von anderen kompromittierten Bankkonten oder Kreditkarten tätigen oder Geld von Kontakten in der Gestalt des rechtmäßigen Inhabers des Kontos anfordern kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *