Aus diesem Grund hat sie neues Material für eine neue Standup-Tour entwickelt, “Vaccinated and Horny”, ein Titel, der für Handler sehr passend ist, aber auch eine tiefere Botschaft enthält.

(Vollständige Offenlegung, ich war nervös, dieses Interview zu machen. Ich bin ein Hardcore-Handler-Fan. Ich verfolge sie religiös, seit ich sie 2007 bei “Chelsea Lately” gesehen habe. Ich habe alle ihre Bücher gelesen. Ich habe sie alle gesehen Shows und Specials. Sie ist einer meiner Lieblingsgäste bei Howard Stern. Ich liebe ihre Neugier und die Art, wie sie versucht, Gutes zu tun. Sie bringt mich immer zum Lächeln, also habe ich es sehr geliebt, Zeit mit ihr zu verbringen. Und ja, sie ist alles Ich dachte, sie wäre nachdenklich, ein bisschen wütend, liebevoll und vor allem lustig.)

Die Komikerin sprach kürzlich mit CNN aus Nashville, TN, ihrer letzten Station auf der Tour.

„Nach Covid zum ersten Mal mit Leuten unterwegs zu sein, als der Grund dafür zu sein, dass Menschen zusammenkommen, ist so bedeutungsvoll und macht so viel Spaß. Ich meine, wir haben einfach eine tolle Zeit. Ich habe eine tolle Zeit auf der Bühne wie Arbeit”, sagt Handler, als er wieder auf der Bühne stand.

Im Jahr 2020 hatte Handler ein weiteres einstündiges Standup-Special namens „Evolution“ vorgestellt, in dem es darum ging, inmitten der Pandemie zu Hause zu bleiben, zur Therapie zu gehen und den Tod ihres älteren Bruders zu verarbeiten, als sie noch ein Kind war. Ihre neue Show, sagt Handler, ist ebenso persönlich.

Chelsea Handler in ihrer

“Ich bin ein Geschichtenerzähler. Ich erzähle Geschichten. Also, wissen Sie, mein Standup ist mein Leben.”

Das Privatleben des Handlers umfasste für einen Großteil der Pandemie mehr Familie – und neue Erkenntnisse über die Ungleichheit der Geschlechter.

“Ich hatte eine Rechnung, weil meine Schwester mit ihrem ältesten Sohn und ihren beiden Mädchen bei mir eingezogen ist. Die Welt begann dieses Gespräch über den weißen Mann, das Patriarchat, wie jedes System darauf aufgebaut ist. Es ist auch nicht die Schuld der Männer. Wir sind alle Produkte unserer Kultur”, sagt sie. “Als ich sah, wie mein Neffe Platz in meinem Haus einnahm, im Gegensatz zu meinen beiden Nichten, dachte ich: oh, das ist es, worüber alle reden. Männer haben das Gefühl, dass sie mehr Freiheit haben, zu sagen, was auch immer sie sagen wollen” , auch wenn sie die Hälfte der Zeit nicht wissen, wovon sie sprechen, während Frauen stumm geschaltet sind. Es gibt also tiefere Konzepte, tiefere Gespräche, die man hier führen kann, aber durch die Linse der Komödie, um sie dann zu führen Spaß über meinen 24-jährigen Neffen, der mir zu Hause Basketball vorspielt und seine Beine auf meiner Couch so gespreizt hat, dass ich noch nie auf meinem eigenen Sofa gesessen habe.”

An diesem Punkt lacht sie und erzählt mir, dass sie ganz aufgeregt und “bereit ist, aus dem Fenster zu springen”.

Zum Glück, sagt sie, hat sie an diesem Abend eine Show, in der sie sich austoben kann. Und ein paar Cannabisgummis.

“Ich werde sagen, es bleibt ein fester Bestandteil meines täglichen Repertoires”, witzelt sie.

Handler sagt, obwohl sie einst glaubte, mit Standup fertig zu sein, ist es seitdem zu einer ihrer größten Freuden geworden, weil sie in der Lage ist, schwierige Themen mit Humor anzugehen.

„Es ist eine großartige Möglichkeit, auszudrücken, was so viele von uns fühlen, und nicht jeder sitzt herum, schreibt es auf und erzählt es dann allen. Du bringst diese Botschaft auf eine wirklich tiefgreifende Weise rüber“, sagt sie über ihre Komödie. „Und ich mag es nicht, die Plattform von irgendjemandem zu minimieren, egal ob es sich um eine Person des öffentlichen Lebens oder eine Privatperson handelt … Wenn Sie also eine große Plattform haben, stellen Sie besser sicher, dass das, was Sie sagen, das ist, was Sie meinen. “

Handler hat auch einen anderen Weg gefunden, um Menschen zu erreichen. Sie veranstaltet einen wöchentlichen Beratungs-Podcast namens “Dear Chelsea”, in dem sie mit Hilfe ihres Co-Moderators und Assistenten Brandon Marlo Anrufern Ratschläge zu allem gibt, von Dating bis Entgiftung. Sie sagt, dass es darauf abzielt, den Menschen einen Schubs in die richtige Richtung in ihrem Leben zu geben.

„Ich habe eine starke Persönlichkeit und habe gelernt, sie zu nutzen, richtig? Also, als hätte ich nichts zu tun, Leuten Ratschläge zu geben, aber weißt du was, ich habe Geschäfte zu tun, dir wie einen Schubs in die richtige Richtung zu geben und Ihr größter Champion zu sein”, sagt sie. “Ich habe keine Haut im Spiel. Ich möchte den Leuten helfen. Ich habe keine persönlichen Absichten dabei. Ich möchte, dass die Leute stark und mutig sind.”

Sie sagt, die meisten ihrer Anrufer seien Menschen, die gerade dabei seien, eine “Lebensentscheidung” zu treffen.

“Ich weiß persönlich, wie das geht, wenn man nicht weiß, was zu tun ist und kein Bauchgefühl hat, man sich verloren fühlt und herumläuft und nach der Meinung aller fragt”, sagt sie.

„Ich denke an mich selbst auf die Art der großen Schwester. Ich würde niemals ein Mädchen in die falsche Richtung lenken. Ich werde niemals eine Person in die falsche Richtung lenken“, sagt sie und fügt hinzu, dass sie dachte, dass es so sein würde ein “viel alberner Podcast”.

„Aber die Leute haben angefangen, mit echten Problemen anzurufen und mir wurde klar, oh, den Leuten fehlt in bestimmten Zeiten in ihrem Leben wirklich der Orientierungssinn. So ist der Podcast geworden.“

Handler sagt, dass sie mit Anrufern ehrlich ist, wenn sie kein Fachwissen in einem Thema hat, und wird den Support anrufen.

„Wir binden echte Menschen und Experten ein“, sagt Handler. “Ich denke, der nächste Schritt für den Podcast besteht darin, eine normale Person zu haben, die über die medizinische Expertise verfügt, damit ich nicht sagen muss: ‘Lass mich das herausfinden und dich zurückrufen.’ Ich denke, wir brauchen jemanden, der einige Referenzen hat, weil ich nur ein Semester auf dem Community College war.

Handler lacht. Und einfach so hat sie noch einen Witz.

“Ich erzähle den Leuten gerne, dass es eines der zehn besten Community Colleges des Landes war.”

Irgendwann muss ich sie gehen lassen, danke ihr für ihre Zeit und gebe ihr nervös eine Buchempfehlung, die sie aufschreibt. „Nun, ich hoffe, du hast einen guten Tag, Schwester“, sagt sie mir, ohne zu wissen, dass sie es bereits großartig für mich gemacht hat.

Tickets für “Geimpft und geil” stehen derzeit zum Verkauf.
Das “Lieber Chelsea” Podcast ist auf iHeartRadio und überall sind Podcasts zu hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *